Intel i350-T2 UEFI langsam

Ich habe gestern meine Intel i350-T2 Karte bekommen (allerdings mit Lenovo Aufkleber). Nach dem Einbau fiel sofort auf, dass das BIOS das Compatibility Support Module (CSM) wieder eingeschaltet hat. Mit Hilfe des Bootutil von Intel, konnte ich dann UEFI aktivieren:

BOOTUTILW64E.EXE -ALL -UP=PXE+EFI -FILE=BootIMG.FLB

Dann kann man das CSM wieder dauerhaft deaktivieren. Allerdings verlängerte sich die Zeit bis zum Booten um ca. 20 Sekunden. Da ich nicht über iSCSI oder FCoE booten will, habe ich das Flash einfach ausgeschaltet:

BOOTUTILW64E.EXE -ALL -FD

Danach war es wieder angenehm schnell…

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *